Halbzeit für die Semanux Beta

17. November 2022 4 Minuten Lesedauer

Wir haben Halbzeit! Anfang August hatte unsere Beta-Testphase begonnen. Jetzt freuen wir uns, euch mitteilen zu können, was sich nach den ersten drei erfolgreichen Monaten, in denen die Semanux-Software nun schon im Einsatz ist, getan hat.

Eine junge Frau in einem Rollstuhl nutzt Semanux.

Seit August durften wir über 40 neue Semanux Nutzer*innen bei uns begrüßen! Zusammen mit ihnen haben wir stetig daran gearbeitet, unsere Software noch besser zu machen. Aufgrund des Feedbacks haben wir bereits separate Skalierung für die virtuelle Tastatur, dem Kontextmenü und dem Panel implementiert, eine Playstation®-Controller-Unterstützung hinzugefügt, die Option für längere Verweilzeiten bei der Kopfsteuerung angepasst, die Fixierungszeit für den Verweilklick einstellbar gemacht und eine Ausrichtung der Kopfsteuerung für eine flexible Position der Webcam eingeführt.

Durch das viele positive Feedback arbeiten wir gerade daran, mehr Wunsch-Features zu implementieren. Dazu zählen:

Unser Ziel ist das Semanux auf jeden / jede Nutzer*in perfekt individuell anpassbar ist. Deswegen freuen wir uns über jedes Feedback, auch deines!

Die Registrierung zur Beta ist noch bis Ende Dezember diesen Jahres geöffnet. Wenn du also jemand kennst, die oder der von unserer Software profitieren könnte, empfehle uns auf jeden Fall weiter! Nur wer sich bis Ende Dezember für die Beta-Testphase anmeldet, kann Semanux bis einschließlich März 2023 kostenfrei nutzen.

Zuletzt noch eine Vorschau zu unseren Plänen in 2023: Wir wollen “Semanux 1.0” im Februar nächsten Jahres veröffentlichen. Die Version wird viele weitere der von euch gewünschten Features beinhalten. Informationen zu den Preisen für Semanux werden wir im Januar veröffentlichen!

Also teste Semanux noch heute kostenlos und melde dich jetzt für die Beta an!

Weitere Neuigkeiten über Semanux in unserem Blog

Kickoff des Netzwerk Accelerators der KI-Garage
Semanux gewinnt Challenge bei GKV im:pulse