Semanux als Top-3 in der KI-Garage ausgezeichnet

1. Februar 2023 5 Minuten Lesedauer

Am Demo-Day der KI-Garage am 27. Januar pr├Ąsentierten zehn aufstrebende KI-basierte Startups aus Baden W├╝rttemberg ihre Innovationen. Wir wurden mit Semanux von der Fachjury dabei mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

Ramin pr├Ąsentiert unsere Vision einer inklusiveren digitalen Welt.

Es war uns eine gro├če Freude, im Accelerator die wahrscheinlich besten neuen KI-Startups aus Baden-W├╝rttemberg zu treffen und nun den Abschluss des Network Accelerator Programms zu feiern. F├╝r Semanux stand Ramin auf der B├╝hne und pr├Ąsentierte unser innovatives Gesch├Ąftskonzept f├╝r den Accessibility-Markt. Sein Highlight der Veranstaltung war die au├čerordentliche Energie im Raum, als wir unsere Vision f├╝r den Einsatz von KI zur Verbesserung des Lebens und zur Schaffung einer inklusiven Zukunft vorstellten:

ÔÇťUnser innovatives Unternehmen auf dem KI-Garage-Demotag vorzustellen, war eine wirklich aufregende Erfahrung. Die begeisterte Reaktion des Publikums und der Jury war ein Beweis f├╝r die Kraft der Technologie, Menschen zusammenzubringen.ÔÇŁ - Ramin Hedeshy.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch von uns an die Teams von Celekohr und MAIWY, die mit dem ersten und zweiten Platz ausgezeichnet wurden. Celekoh hat sich zum Ziel gesetzt, die Umwandlung von Baupl├Ąnen und Erstellung von Energiepl├Ąnen zu automatisieren. Mit Hilfe von k├╝nstlicher Intelligenz soll so die Arbeit von Architekten, Designern und Energieberatern vereinfacht werden. Das Wein-Startup MAIWY entwickelt eine k├╝nstliche Intelligenz, welche die Weinindustrie digitalisiert und Winzer dabei unterst├╝tzt, Krankheiten fr├╝hzeitig zu erkennen und zu behandeln. Semanux ist damit das einzige preisgekr├Ânte Startup, das sich auf den Markt f├╝r Barrierefreiheit konzentriert.

Von den zw├Âlf urspr├╝nglichen Teams wurden nur zehn zum Demo-Tag eingeladen.
Von den zw├Âlf urspr├╝nglichen Teams wurden nur zehn zum Demo-Tag eingeladen.

Mit dem Demo-Day endete unsere 14-w├Âchigen Reise mit der KI-Garage. Diese Veranstaltung markierte den erfolgreichen Abschluss des Network Accelerator Programms, bei dem wir mit den anderen KI-basierten Startups an wertvollen Workshops und 1-on-1 Sessions zur Gesch├Ąftsplanung, Unternehmensgr├╝ndung und KI-Entwickung teilnehmen konnten. W├Ąhrend des Programms hatten wir die M├Âglichkeit, uns mit der Unterst├╝tzung des KI-Garage Teams weiterzuentwickeln, neue Impulse zu sammeln und viele wertvolle Kontakte in der KI-Branche zu kn├╝pfen.

Wir bedanken uns herzlich beim Team der KI-Garage f├╝r die Unterst├╝tzung in den letzten Wochen und die Organisation zusammen mit der Baden-W├╝rttemberg Stiftung sowie bei der Fachjury bestehend aus Vanessa Cann, Axel T├Ąubert, Dr. Corina Apachi╚Ťe und Dr. Antje Lange-Stalinski f├╝r die wertsch├Ątzende Auszeichnung. Nicht zuletzt m├Âchten wir uns bei allen anderen Start-ups f├╝r die vielen interessanten Gespr├Ąche und das unterst├╝tzende Umfeld bedanken, an dem wir alle gewachsen sind.

Weitere Neuigkeiten ├╝ber Semanux in unserem Blog

Vortrag: Microsoft-Inklusionskonferenz
Semanux auf der Microsoft Inklusionskonferenz