Besuch auf der IRMA 2022 in Hamburg

10. Mai 2022 3 Minuten Lesedauer

Wir waren auf der Messe IRMA 2022 in Hamburg, um die neuesten Produkte und Technologien im Markt kennenzulernen, mit Menschen mit motorischen Einschränkungen zu sprechen und um uns mit Verbänden und Firmen auszutauschen.

Raphael auf der IRMA 2022.

Florian, Ramin und Raphael, haben vom 5. Mai bis zum 7. Mai 2022 die “Internationale Reha- und Mobilitätsmesse für Alle” (IRMA) in Hamburg besucht und über drei Tagen hinweg die Produktvielfalt zu den Themen Inklusion, Rehabilitation und Mobilität bewundert. Es wurden innovative Produkte und Dienstleistungen von über 130 Ausstellern gezeigt. Von Rollstühlen, die Treppen steigen können, über digitale Systeme zur Kommunikation, bis hin zu einer Show mit Assistenzhunden wurde den Besuchern einiges geboten.

Wir haben uns außerdem mit unterschiedlichen Verbänden von Menschen mit motorischen Einschränkungen und Firmen getroffen und ihnen einen Prototypen der Semanux-Software vorgeführt:

Die Reaktionen auf unseren Prototypen waren durchweg äußerst positiv. Insbesondere bleiben wir in engem Kontakt mit den Verbänden, um Teilnehmer für unsere Nutzbarkeitsstudie gewinnen zu können.

Weitere Neuigkeiten über Semanux in unserem Blog

Interview in der Zeitschrift FORSCHUNG LEBEN
Besuch auf der OTWorld 2022 in Leipzig