Besuch: OTWorld 2022 in Leipzig

16. Mai 2022 2 Minuten Lesedauer

Wir waren auf der Messe OTWorld 2022 in Leipzig, der größten und international führenden Branchenplattform für Hersteller*innen, Händler*innen und Leistungserbringer in der modernen Hilfsmittelversorgung.

Ramin auf der OTWorld 2022.

Ramin und Raphael besuchten vom 10. Mai bis zum 13. Mai 2022 die OTWorld 2022 in Leipzig. OT steht dabei für “Orthopädie”. Das Publikum der OTWorld erstreckt sich dementsprechend von Orthopädie- und Rehabilitationstechniker*innen über Händler*innen von Gesundheitsprodukten und Ingenieur*innen, bis hin zu Ärzt*innen und Physiotherapeut*innen. Es gab auf der Messe eine überwältigende Anzahl von 440 Ausstellern aus 36 Ländern. Dazu wurde ein breites Angebot aus Seminaren, Präsentationen und Interviews mit Patient*innen geboten.

Für uns bei Semanux war vor allem der Stand der Technik in Hand- und Armprothesen interessant. Dazu gab es ein breites Angebot auf der OTWorld. Die macu4 AG zeigte modulare Prothesen aus dem 3D-Drucker, die besonders für Kinder geeignet sind. Dagegen sitzen in “Adam’s Hand” von BionIT Labs S.r.l. zwei Motoren, die ein aktives Greifen von unterschiedlichen Gegenständen ermöglichen. Noch flexibler zeigte sich die Handprothese der Vincent Systems GmbH, die via Smartwatch unterschiedlichste Gesten vollbringen kann. Keine der gezeigten Prothesen erlaubt jedoch eine intuitive und effektive Bedienung von Computern und dem Internet. Daher sehen wir für Semanux großes Potenzial, die Funktionalität von Hand- und Armprothesen großartig zu ergänzen!

Weitere Neuigkeiten über Semanux in unserem Blog

Besuch: IRMA 2022 in Hamburg
Interview: Professor Steffen Staab